Warnung vor Rechnungen der ".DE Deutsche Domain". Betrüger am Werk

Rechnung von .DE Deutsche Domain

Wer eine Rechnung von der ".DE Deutsche Domain" erhalten hat, sollte diese Rechnung auf keinen Fall überweisen. Eine solche Gesellschaft gibt es nicht. In der Rechnung werden Leistungen aufgelistet, die ausschließlich von eurem Hoster eurer Domain erbracht werden. In Deutschland gibt es mit der Denic zwar eine zentrale Stelle für die Registrierung und den Transfer von Domains, jedoch hat kaum einer in Deutschland dort direkt seine Domain registriert.

Die Masche der Abzocker ist hier recht simpel und auch recht simpel zu durchschauen. Sie wird per Email an Domaininhaber kleinerer und mittlerer Unternehmen versendet. Es wird versucht die Registrierung der eigenen Domain und meist einer DNS Umleitung abzurechnen. Die Aufmachung ähnelt stark einer Rechnung, wie sie von echten Hostern versendet werden würde. Sie suggeriert dem Domaininhaber, es würde sich um Leistungen seines Hosters oder einer zentralen Verwaltungsstelle für Domains in Deutschland handeln.